Kanarische Inseln

- Wetter El Hierro

- Wetter Fuerteventura

- Wetter Gran Canaria

- Wetter La Gomera

- Wetter La Palma

- Wetter Lanzarote

- Wetter Teneriffa

Kanaren Urlaub

- Familienurlaub Kanaren

- Ferienhaus Kanaren

- Flüge Kanaren

- Hotel Kanaren

- Pauschalreisen Kanaren

Sehenswürdigkeiten

- Fuerteventura

- Gran Canaria

- La Gomera

- La Palma

- Lanzarote

Service

- Impressum & Kontakt

- Wetter Kanaren

Gran Hotel Costa Meloneras, Infinitypool

Gran Hotel Costa Meloneras

Gran Canaria

Betancuria, Museum

Museum in Betancuria Fuerteventura

Jardin de Cactus, Lanzarote

Jardin de Cactus, Lanzarote

Playa de las Teresitas

Playa de las Teresitas

Wetter Kanaren: Das Kanaren Wetter

mit Wettervorhersage, Klima und Klimatabelle

Das Wetter auf den Kanaren ist das ganz Jahr über angenehm mild bis sehr warm. Nicht umsonst werden die Kanarischen Inseln auch die Inseln des ewigen Frühlings genannt, was vor allem daher kommt, das hier nie Winter herrscht und Schnee höchstens einmal im Hochgebirge wie z. B. in der Inselmitte von Gran Canaria irgendwo zwischen 1.000 und knapp 2.000 Metern Höhe oder in den Cañadas del Teide auf Gran Canaria die sich auf einer Höhe von ca. 2.000 - 2.500 Metern befinden.

Doch auch dort schneit es nur extrem selten, denn auch in den Wintermonaten herrscht hier meist T-Shirt Wetter bei strahlendem Sonnenschein. Lediglich auf dem mit 3.718 Metern höchsten Berg Spaniens, dem Pico del Teide auf Teneriffa kann man öfter etwas Schnee entdecken.

Grundsätzlich ist das Klima der Kanaren auf allen Inseln relativ ähnlich, vor allem was das Kanaren Wetter in Bezug auf die Temperaturen angeht, auch wenn es von Insel zu Insel kleine Unterschiede gibt. Im Winter fallen die Tagestemperaturen von Dezember bis März nur selten unter die 20° Marke und liegen im Monatsdurchschnitt konstant darüber.

Eigene Erfahrungen: Wir waren selbst schon mehrfach auf den Kanaren und haben diese im September, Oktober, Dezember, Januar, Februar und März erlebt. Richtig schlechtes Wetter mit Regen, Gewitter und / oder Sturm hatten wir dabei höchstens jeweils für 1 oder 2 Tage bei 10-14 Tagen Urlaub. Im Oktober war das Wetter sogar immer gut und höchstens mal etwas bewölkt.

Lediglich im Norden von Teneriffa oder Gran Canaria war es manchmal etwas schlechter, aber im Süden fast immer trocken, wolkenlos und angenehm warm mit im Oktober teilweise sogar abends um 22 Uhr noch 26° an der Costa Meloneras. Selbst von Dezember bis März haben wir abends höchstens mal eine dünne Jacke gebraucht. Tagsüber war auch in diesen Monaten fast jeden Tag bestes Urlaubswetter und sogar Sonnenbrandwetter angesagt.

Wettervorhersage Kanaren / Wetter Kanaren (Costa Adeje, Teneriffa)

Vor allem im Süden von Gran Canaria und Teneriffa ist es dabei noch deutlich wärmer (oft 2-3°), sonniger und trockener als im Norden der Inseln. Es herrscht also immer herrliches Badewetter und selbst im Winter kann man bei ca. 18-20° Wassertemperatur sogar noch im Meer baden. Ansonsten ist aber auch der meist etwas wärmere und teils beheizte Hotelpool eine gute Alternative. Beim Abendspaziergang entlang der zahlreichen Strandpromenaden ist dann höchstens eine dünne Jacke oder ein Pullover nötig, weil es manchmal am Meer schon etwas frisch und windig sein kann.

Im Frühling ist das Wetter der Kanaren natürlich ebenfalls deutlich wärmer als in Mitteleuropa und im Sommer kann das Thermometer auch schon mal die 30° Grenze überschreiten. Trotzdem ist es nur selten unerträglich heiß, da die Urlaubsorte der Inseln im Atlantik doch immer von der Nähe zum Wasser profitieren.

Im Herbst kann man dann herrlich den deutschen Sommer verlängern und optimieren, denn Regentage sind jetzt immer noch eine Seltenheit, das Meer ist mit bis zu 23-24° am wärmsten und auch tagsüber hat man vor allem auch noch in den Herbstferien weiterhin herrlichstes Strand- und Badewetter. Selbst im November und Dezember ist das Klima auf den Kanaren noch herrlich, wie die Klimatabelle der Kanaren (in diesem Fall Teneriffa) zeigt.

Was die Preise für einen Teneriffa Urlaub angeht, muss man im Winterhalbjahr eher mit etwas höheren Preisen rechnen, da zu dieser Zeit die Konkurrenz an Urlaubszielen geringer ist als in den Sommermonaten. Ab Mai bis September gibt es jedoch in vielen Hotels deutlich niedrigere Preise, da nun die per Auto oder mit kürzerer Flugzeit zu erreichenden Urlaubsziele am Mittelmeer eine starke Konkurrenz darstellen.

Die mit Abstand vielseitigste Insel ist Teneriffa, wo man sowohl im grüneren Norden, als auch im sonnigeren aber auch kargere Süden Urlaub machen kann. Gran Canaria ist ebenfalls sehr vielseitig und bei deutschen Urlaubern nahezu genauso beliebt.

Es folgen Fuerteventura, die überwiegend kahle und sonnige Insel mit ihren herrlichen Sandstränden sowie die von viel Lavagestein und interessanten Ausflugszielen geprägte Insel Lanzarote. Die kleinere Inseln La Palma, La Gomera und El Hierro werden von deutlich weniger Touristen besucht und sind vor allem bei Wanderern beliebt.

Klima / Klimatabelle Kanaren z. B. Teneriffa - Santa Cruz de Tenerife: Tagestemperatur, Nachttemperatur,  Sonnenstunden pro Tag, Regentage pro Monat und Wassertemperatur.

Wetter Teneriffa

Tag Ø °C Nacht Ø °C Sonne h/Tag Regentage Wasser °C

Januar

21 14 5 7 19

Februar

21 14 6 5 18

März

22 15 7 3 18

April

23 16 8 2 18

Mai

24 17 10 1 19

Juni

26 19 11 0 20

Juli

28 21 11 0 21

August

29 21 11 0 22

September

28 21 9 1 23

Oktober

26 19 7 4 23

November

23 17 5 6 21

Dezember

22 16 5 7 20

Faro de Maspalomas

Faro de Maspalomas Gran Canaria

Robinson Club Esquinzo Playa

Robinson Club Esquinzo Playa, Fuerteventura

Jameos del Agua

Jameos del Agua Lanzarote

Los Roques & Pico del Teide

Los Roques & Pico del Teide